Bedeichung


Bedeichung
f
ограждение дамбами, валом; обваловывание

Deutsch-Russische Wörterbuch für Wasserwirtschaft.

Смотреть что такое "Bedeichung" в других словарях:

  • Sophien-Magdalenen-Koog — Der Sophien Magdalenen Koog (auch: Sophie Magdalenen Koog) ist ein Koog in der nordfriesischen Gemeinde Reußenköge. Er war der erste Schritt zur endgültigen Bedeichung der Bredstedter Bucht. Inhaltsverzeichnis 1 Topographie 2 Geschichte 2.1 Vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Desmercieres — Jean Henri Desmercières (* 8. Mai 1687 in Paris; † 8. März 1778 in Kopenhagen) war ein dänischer Bankier und Landreformer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Bankier 1.2 Landreformer …   Deutsch Wikipedia

  • Desmercières — Jean Henri Desmercières (* 8. Mai 1687 in Paris; † 8. März 1778 in Kopenhagen) war ein dänischer Bankier und Landreformer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Bankier 1.2 Landreformer …   Deutsch Wikipedia

  • Jean Henri Desmercières — (* 8. Mai 1687 in Paris; † 8. März 1778 in Kopenhagen) war ein dänischer Bankier und Landreformer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Bankier 1.2 Landreformer …   Deutsch Wikipedia

  • Polder — oder Koog, allgemein eine umdeichte Fläche; man unterscheidet Strompolder im Flußgebiet von den Seepoldern an der Küste. Indessen beschränkt man in der Regel die Bezeichnung auf Seepolder, und zwar auf jüngere umdeichte Flächen, sowie auf solche… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Cecilienkoog — Der Cecilienkoog ist ein etwa 400 ha großer Koog in der Gemeinde Reußenköge. Er wurde zwischen 1903 und 1905 eingedeicht und ist nach der Kronprinzessin Cecilie benannt und wurde je zur Hälfte privat und öffentlich finanziert.[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Nössekoog — Der Nössekoog ist ein rund 1780 ha großer Koog auf der Insel Sylt. Er bildet zusammen mit dem im Südwesten vorgelagerten, ebenfalls eingedeichten, Rantumbecken den Marschenstreifen des Eilandes. Benannt ist er nach der vorher in diesem… …   Deutsch Wikipedia

  • Bauernrepublik Dithmarschen — Friedrichskoog/Trischendamm Dithmarschen ist eine Region und ein Landkreis in Schleswig Holstein zwischen Nordsee, Eider, Elbe und Nord Ostsee Kanal, dessen Grenzen seit dem Mittelalter bestehen. Dithmarschen wird traditionell als eine freie… …   Deutsch Wikipedia

  • Dithmarsch — Friedrichskoog/Trischendamm Dithmarschen ist eine Region und ein Landkreis in Schleswig Holstein zwischen Nordsee, Eider, Elbe und Nord Ostsee Kanal, dessen Grenzen seit dem Mittelalter bestehen. Dithmarschen wird traditionell als eine freie… …   Deutsch Wikipedia

  • Ditmarsken — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Dreilande — Eiderstedt (dänisch: Ejdersted, nordfriesisch: Ääderstää) ist eine Halbinsel im Kreis Nordfriesland (Schleswig Holstein) mit etwa 30 km Länge und 15 km Breite, die etwa ab dem Jahre 1000 durch Landgewinnung mit Eindeichungen (Koog) und… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.